Baumschnitt 2015/16 abgeschlossen

Für die Schnittsaison 2015/2016 ist der Baumschnitt auf der Streuobstwiese im Kammerloch Odenheim nun abgeschlossen. Unter tatkräftiger Unterstützung der Fachwartvereinigung konnte der Natur-und Heimatverein an insgesamt 90 Bäumen einen Verjüngungsschnitt durchführen, was etwa einem Drittel der auf der Streuobstwiese vorhandenen Bäume entspricht. Der Baumschnitt wurde nach den Schnittmaßnahmen zunächst zentral gesammelt und wurde im letzten Schritt von Firma Frank GmbH aus Kraichtal abtransportiert. Das gesammelte Schnittholz wird dadurch zu Hackschnitzeln, Rindenmulch und Kompost verarbeitet und kommt somit dem regionalen Stoffkreislauf zugute. Für die Neupflanzung von 12 Bäumen in diesem Jahr wurde so zum Beispiel die Pflanzerde der jungen Bäume mit Kompost der Firma Frank GmbH angereichert, um für einen guten Start nach der Pflanzung zu sorgen. Nach den umfangreichen Schnittmaßnahmen in dieser Saison, die auch die Bodenpflege (z.B. Entfernung von Weißdorn) mit einschloss befindet sich die Streuobstwiese im Kammerloch nun in einem guten Pflegezustand und der Verein blickt auf eine tolle Apfelsaison hinaus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.